Fährtenlesen – Naturrätsel #2

Die Kunst der Identifikation ist das erste Fährtenlese Geheimnis. Die Frage nach dem “Wer” – Wer hat diese Fährte oder Spur hinterlassen.

Das Foto zeigt das Trittsiegel von einem nächtlichen Besucher.
Wer war es???

Schreibe unten eine Antwort mit deiner Lösung…

Wildlife Tracker Ausbildung

Möchtest ein richtig guter Fährtenleser werden? Dann schau dir doch mal unsere Ausbildung zum Wildlife Tracker an!

KLICK HIER und erfahre alles zur Fährtenleser / Wildlife Tracker Ausbildung

FÄHRTENLESE KURSE

Nov 2019

Fährtenleser Tag :: 17.11.19 :: Wilder Vogelsberg

 

Das sagen Teilnehmer zu den Fährtenlese Kursen:

Anmeldung: Für Infos und Termine zum Thema Fährtenlesen


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Kursen, Ausbildungen, Fortbildungen, Angeboten, Veröffentlichungen und unserem Unternehmen.
Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, findest du in unserer Datenschutzerklärung

 

Dieser Beitrag wurde unter Fährtenlesen, Rätsel, Wildlife Tracker, Wildtiere abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Fährtenlesen – Naturrätsel #2

  1. Carola und Simone sagt:

    Nach längeren Diskussionen und Bildersuche im web können wir uns irgendwie nicht einigen. Wir tendieren aber zum Reh, auch wenn sich hier ausnahmesweise die Afterklauen mit abgedrückt haben. Irgendwie sieht es aus, als sei es einfach nur zu tief in den matschigen Boden hineingerutscht.

  2. Mirella Herrmann sagt:

    Ich würde auch auf ein junges Stück Schwarzwild tippen. Das Geäfter ist sehr gut erkennbar, das Trittsiegel ist aber noch schmal und nicht gespreizt, wie es bei einem flüchtigen Rehwild wäre.

  3. Anna Fußmann sagt:

    … ich sage, ein Hirsch, aber .. ach.. versuchen kann mans ja mal :)

  4. Paula Fußmann sagt:

    Hi, meine Tochter Paula sagt spontan, das war ein Wildschwein! Stimmts?

  5. Hans-Jürgen sagt:

    Ich würde doch sagen, es ist ein Trittsiegel vom Schwarzwild. Reicht das, oder möchtest Du das Alter wissen? :-)
    Aho
    Hans-Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.