Fährtenlesen – Naturrätsel #6

Ein ganz besonderes Rätsel habe ich diesen Monat für dich.

Ein lange verschollenes Wesen hat sich an zwei Standorten in meiner Umgebung angesiedelt. Die einen jammern, mich freut es. Finde heraus, wer es ist.

Schau dir die Trittsiegel genau an, Wie viele Zehen siehst du? Kannst du Krallen erkennen? Wie lang ist der Fußabdruck? Ist es ein Vorder- oder ein Hinterfuß? Kannst du zwischen den Zehen eine Besonderheit erkennen?

Klick auf die Fotos um sie zu vergrößern…

 

Nach all den Fragen, schau in dein Bestimmungsbuch für Spuren und Fährten. Na, weißt du wer hier gelaufen ist?

Hinterlasse deine Spur und schreibe unten deine Antwort auf das Naturrätsel.

Viel Freude beim Rätseln wünsche ich dir!

Wildlife Tracker Ausbildung

Möchtest ein richtig guter Fährtenleser werden? Dann schau dir doch mal unsere Ausbildung zum Wildlife Tracker an!

KLICK HIER und erfahre alles zur Fährtenleser / Wildlife Tracker Ausbildung

FÄHRTENLESE KURSE

Okt 2019

VORTRAG Fährtenlesen :: 24.10.19 :: Haus des Lebenslangen Lernens

Nov 2019

Fährtenleser Tag :: 17.11.19 :: Wilder Vogelsberg

 

Das sagen Teilnehmer zu den Fährtenlese Kursen:

Anmeldung: Für Infos und Termine zum Thema Fährtenlesen


Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Kursen, Ausbildungen, Fortbildungen, Angeboten, Veröffentlichungen und unserem Unternehmen.
Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung, findest du in unserer Datenschutzerklärung
Dieser Beitrag wurde unter Fährtenlesen, Rätsel, Wildlife Tracker, Wildtiere abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Fährtenlesen – Naturrätsel #6

  1. Sandra Reichardt sagt:

    Hallo Wurzeltrapp,
    ich hoffe ich liege mit meiner Meinung richtig.
    Ich denke es ist ein Bieber?!
    An der Nidda, (bei Frankfurt) habe ich schon sein Werk bewundern dürfen. Angenagte und umgestürzte Bäume, aber keiner hat ihn bis jetzt bei seinem Wek so richtig beobachten können.
    Liebe Grüsse,
    Sandra.

  2. Reini sagt:

    Schön, dass Du ein Trittsiegel dieses Tieres finden konntest. Mir ist das noch nicht gelungen, obwohl auch wir in Österreich wieder welche haben :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.